360° Quality

Kultur- und Kongresszentrum Thun (KK Thun) 24.–25.11.2022

Save the date!

Willkommen zum SGH-/SGHR-Kongress 2022

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Ein Kongress zum Thema Qualität? Ist es wirklich notwendig einmal mehr über Qualität zu sprechen?

Nach der Anerkennung der Handchirurgie als eigenständiger eidgenössischer Facharzttitel im Jahr 2015 befinden wir uns in einer neuen, sehr herausfordernden Phase. Verschiedene Hindernisse bedrohen die Entwicklung unseres Fachgebietes: Ehemals «übergeordnete» Fachgebiete versuchen immer noch, unser Tätigkeitsfeld einzuschränken oder gar zu reduzieren, politische Behörden kürzen die Rückerstattungen für unsere Leistungen und eine akademische Vertretung ist kaum oder gar nicht vorhanden.

Qualität in allen Belangen ist entscheidend; im Bereich der Handchirurgie und -therapie wird sie es uns ermöglichen, unsere Vormachtstellung in der Behandlung sämtlicher Hand- und Handgelenkserkrankungen zu behaupten. Ja, es ist demnach wichtig, über Qualität zu sprechen.

Die verschiedenen Aspekte der Rekonstruktions- im Vergleich zur Gelenksersatzchirurgie sowie die Rekonstruktion der peripheren Nerven sind die Hauptthemen, die am Kongress hervorgehoben werden. Hier werden wir das Problem der Qualität in seiner ganzen Komplexität behandeln können, sowohl aus chirurgischer als auch aus rehabilitativer Sicht: Indikationen, chirurgische Techniken, Rehabilitationsprotokolle und Messungen der Ergebnisse (durch Kliniker:innen und Patienten: Patientinnen erfasst). Die gemeinsamen Sitzungen der SGH und der SGHR werden beibehalten, um die Bedeutung dieser Zusammenarbeit weiter zuunterstreichen und zu verstärken.

Auch der Festabend steht ganz im Zeichen der Qualität – sei es bei der Unterhaltung, beim Essen oder bei den vielfältigen Kontaktmöglichkeiten. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

Vereinen wir unsere Kräfte, um die Qualität der Ergebnisse für unsere Patienten zu verbessern sowie die Art, wie wir sie messen und wie wir sie vermitteln.

Mit besten Grüssen

Ihre Tagungsleitung

Prof. Dr. med. Maurizio Calcagni, SGH

Dr. med. Ivan Tami, SGH

Patricia Kammermann, SGHR

Tamara Hauri, SGHR

Inga Besmens, SGH